Tipps rund um die Nutzung von Onlinecasinos

Wer seine Chancen auf einen Gewinn im Onlinecasino erhöhen möchte, sollte einige Tipps beachten, bevor er sich an den virtuellen Roulettetisch setzt oder einarmige Banditen per Mausklick bedient. 100-prozentige Chancen gibt es beim Glücksspiel wohl nie, man kann jedoch dafür sorgen dass man möglichst wenig unnötige Verluste erfährt.

Deswegen im Folgenden einige Grundregeln auf die man achten sollte:

Seriöse Anbieter auswählen

Wer nicht von vornherein an einen unseriösen Betreiber eines Onlinecasinos geraten will, sollte sich ein wenig Zeit nehmen um das Angebot zu sichten. Es gibt unzählige Onlinecasinos die alle mehr oder weniger die gleichen Spiele anbieten. Neben vertrauenswürdigen lizenzierten Onlinecasinos treiben sich auch einige schwarze Schafe im Internet um, die ahnungslose Verbraucher nur um ihr Geld bringen wollen. Das beginnt bei Zahlungsaufforderungen, geht über Mitgliedsbeiträge bis hin zur Unterschlagung von Gewinnen.

Seriöse Onlinecasinos erkennt man zunächst einmal daran, dass sie eine gültige Lizenz besitzen. Es lohnt sich auch im Internet nach dem jeweiligen Anbieter zu googeln, um auf eventuelle Unstimmigkeiten aufmerksam zu werden. Weiterhin lohnt es sich die verschiedenen Onlinecasinos in einem kostenlosen Probemodus anzutesten, um zu sehen ob sie den eigenen Ansprüchen gerecht werden bevor man sich dazu entschließt mit Echtgeld zu spielen.

Boni mitnehmen

Viele Onlinecasinos bieten Neukunden attraktive Boni. So ist es nicht unüblich, dass Ersteinzahlungen von bis zu 100 Euro verdoppelt werden. Wer sich ohnehin für einen Anbieter entscheiden muss, kann sein Startkapital somit schon einmal deutlich erhöhen. Bei manchen Anbietern bekommt man sogar ein Willkommensguthaben ohne auch nur einen einzigen Cent einbezahlt zu haben. Dennoch sollte man die jeweiligen AGB immer ganz genau lesen um zu wissen, was es mit den einzelnen Boni auf sich hat. Natürlich steckt dahinter ein Anbieter der letzten Endes Geld verdienen will und somit wird das Ganze (entweder auf die eine oder andere Weise) einen Haken aufweisen. Wer mehr über Casino-Bonis erfahren möchte, der kann sich auf dieser Seite informieren.

Online Spielautomat | © Alterfalter - Fotolia.com

Online Spielautomat | © Alterfalter – Fotolia.com

Limits setzten

Eine Regel die man beim Online- sowie beim Offline-Glücksspiel immer beachten sollte: Niemals mit Geld spielen, welches man nicht entbehren kann!

Das klingt zunächst komisch, ist es aber bei weitem nicht. Natürlich spielt man um zu gewinnen, dennoch handelt es sich bei Casinospielen um Glücksspiel und ein Gewinn ist niemals garantiert – eher sogar ist der Verlust wahrscheinlich. Verwendet man nun Geld welches man für andere Dinge benötigt, geht man das Risiko ein für diese anderen Dinge keine Finanzmittel mehr zu haben. Das klingt vielleicht unbedeutend, viele Spieler blenden diese Tatsache jedoch aus und spekulieren zu sehr auf einen Gewinn. Gerade Glückssträhnen verleiten zu derartigen Entscheidungen. Sicherer ist es, wenn man ein festgesetztes Budget für das Glücksspiel verwendet, dessen Verlust man verkraften kann. Den Rahmen dieses Budgets muss man selber festlegen. Helfen kann dabei zum Beispiel ein solcher Plan, der sich zugleich als Strategiekarte verwenden lässt.

Suchtgefahr ernst nehmen und frühzeitig erkennen

Neben all dem Vergnügen welches Onlineglücksspiel bietet, birgt es auch die Gefahr süchtig zu werden. Dessen sollte man sich immer bewusst sein und diesen Fakt im Hinterkopf haben. Sobald man erste Anzeichen einer Sucht erkennt, wenn man mit seinem Geld nicht auskommt, Schulden aufnimmt oder mehr Zeit beim Spielen verbringt als man möchte, sollte man sich an professionelle Hilfe wenden.

Fazit: Durch bewusstes Spielen minimieren sich die Verluste und somit sind langfristig Gewinne wahrscheinlicher. Wer jedoch auf der Suche nach todsicheren Tipps ist, die garantiert zum Erfolg führen, kann seine Suche jetzt guten Gewissens beenden, denn solche Tipps existieren natürlich nicht. Wer dennoch auf kostenpflichtige Tipps wie Videoanleitungen oder E-Books mit derartigen Versprechen reinfällt, ist selber Schuld. In diesem Sinne: Viel Erfolg!

Kommentare sind geschlossen.

banner