Mit EuroMillions online gewinnen.

Die richtig großen Jackpots gibt es bei EuroMillions.

Jeder, der jede Woche aufs Neue bei Lotto mitspielt und seine Kreuzchen auf einem Spielschein macht, tut dies natürlich nur zu einem ganz geringen Anteil aus purer Spaß an der Freude. Natürlich geht es dem Lottospieler zuallererst um den Kick und um die Chance auf den richtig großen Gewinn. Doch diesen großen Gewinn wird er beim altehrwürdigen Lotto 6 aus 49 kaum finden können. Die richtig großen Gewinne gibt es bei anderen Lotterien zu gewinnen, z.B. beim Jackpot EuroMillions.

Jackpot-Fieber

Man kennt das Phänomen. Sobald sich der Jackpot der Gewinnklasse 1 (6 Richtige plus Superzahl) bei Lotto 6 aus 49 der 20 Millionen Euro-Marke nähert, bricht in ganz Deutschland das Lottofieber aus. Bei „soviel“ Geld will jeder dabei sein und seine Chance auf das große Geld wahren. Deshalb geht in den Wochen mit einem hohen Lottojackpot die Zahl der teilnehmenden Lottospieler extrem nach oben.

Dies ist einerseits total nachvollziehbar. Wenn man schon einmal bei Lotto gewinnen sollte, dann soll dabei auch möglichst viel Geld herausspringen. Anderseits überrascht diese Reaktion doch immer wieder aufs Neue, denn während bei Lotto 6 aus 49 der Jackpot eher selten die 20 Millionen Euro-Marke knackt, ist das bei anderen Lotterien eher die Regel als die Ausnahme. So zum Beispiel bei EuroMillions.

EuroMillions

EuroMillions ist eine Lotterie, an der neben den drei Ursprungsländern Großbritannien, Frankreich und Spanien auch Lottospieler aus Österreich, Belgien, Irland, Luxemburg, Portugal und der Schweiz teilnehmen können. Über entsprechende Online Lotto-Anbieter steht EuroMillions aber auch anderen Lottospielern in Europa zur Verfügung, so auch aus Deutschland.

Die Spielteilnahme ist ganz einfach. Man loggt sich bei einem online Lotto-Anbieter ein und füllt einen Spielschein aus. Man bekommt sofort eine E-Mail mit der Spielauftragsbestätigung. Direkt nach der erfolgten Ziehung bekommt man dann eine weitere Mail, aus der das Ziehungsergebnis und – falls man mit seinem Tipp richtig lag – der erzielte Gewinn hervorgehen.

Das Spielprinzip von EuroMillions ist ganz einfach. Man tippt auf 5 aus 50 Zahlen und auf 2 aus 11 Sternzahlen. Pro EuroMillions-Spielschein gibt es 8 Felder.
Die Gewinnchance auf den Jackpot liegt bei 1 zu 116 Millionen. Damit ist die Chance, den EuroMillions Jackpot abzuräumen, um einiges höher als bei Lotto 6 aus 49. Die Ziehungen finden jeden Dienstag und Freitag Abend um 21:30 Uhr in Paris statt.

Da sich viele Spieler europaweit an der Lotterie beteiligen können, kann EuroMillions auch die richtig großen Jackpots bieten. Bei jeder Ziehung sind mindestens 15 Millionen Euro im Jackpot, ein Wert den der Lotto-Jackpot nicht so häufig erreicht.

Ein Haufen Geld | Bild: pixabay.com, by CC0 Public Domain

Ein Haufen Geld | Bild: pixabay.com, by CC0 Public Domain

Doch das ist noch nicht alles. Zusätzlich locken bei EuroMillions ab und zu Super-Jackpots, die mit mindestens 100 Millionen Euro bestückt sind. Der Jackpot kann aber auch schnell weiter steigen. Erst bei der Höchstgrenze von unglaublichen 190 Millionen Euro ist beim Jackpot von EuroMillions Schluß. Sollte bei Erreichen dieses Wertes der Jackpot wieder nicht geknackt werden, wird er bei der nächsten Ziehung auf die nächstniedrigere Gewinnklasse verteilt.

Fazit

190 Millionen Euro auf einen Schlag – von so viel Geld kann ein Lottospieler bei Lotto 6 aus 49 nur träumen. Wer also die Chance auf wirklich richtig viel Geld haben will, der sollte einmal bei der Lotterie EuroMillions sein Glück versuchen. Zweimal pro Woche geht es hier um das richtig große Geld.

Kommentare sind geschlossen.

banner