Fußball-EM: Deutschland gegen Nordirland

Auf keinen Fall Dritter in der Gruppe C werden, sonst könnte Deutschland sogar noch ausscheiden.

Heute Abend um 18 Uhr geht es um alles. Dann werden in der Gruppe C zeitgleich die Partie Ukraine – Polen in Marseille und das Spiel Nordirland – Deutschland in Paris angepfiffen. Und noch ist in dieser Gruppe alles möglich. Es geht um den Einzug ins Achtelfinale oder um die frühzeitige Abreise von der Fußball Europameisterschaft 2016.

Deutschlands Chancen

Es scheiden nach der Gruppenphase bei dieser EM zwar nur 8 von 24 Nationalmannschaften aus. Doch wenn es heute Abend richtig schlecht für Jogis Truppe läuft, dann kann Deutschland eine von diesen acht Pechvögeln sein.

Natürlich müßte dafür schon richtig viel schlecht laufen. Alle Buchmacher setzen eigentlich auf einen Sieg der deutschen National-Elf. Die Quoten der Sportwetten für einen Sieg Deutschlands* (Neukunden erhalten 10€ Bonus falls sie verlieren) stehen bei 7,0. Wer jetzt noch schnell seinen Tipp abgibt, kann damit bei einem Sieg der Deutschen selbst zum Sieger werden und ein wenig Geld abkassieren.

Die Ausgangslage für die Mannschaft des DFB ist ja auch sehr günstig. Nach den beiden bisherigen Gruppenspielen gegen Polen und Ukraine führen die Deutschen die Gruppe C mit 4 Punkten an.
Doch das kann sich heute Abend schnell ändern. Alles hängt von dem Spiel gegen Nordirland ab. Sollte Deutschland verlieren, was niemand wirklich annimmt und noch weniger wünscht, würde Deutschland nur auf dem 3. Platz in der Gruppe C landen. Damit wäre ein Ausscheiden aus dem Turnier ganz schnell möglich, denn dann kommt es darauf an wie sich andere Mannschaften schlagen, die ebenfalls in ihrer Gruppe auf dem 3. Platz landen.

Ein äußerst kompliziertes Auswahlverfahren ermittelt dann die Mannschaften, die es noch ins Achtelfinale schaffen. Doch dafür müssen erst einmal alle Gruppenspiel absolviert sein. Das ist erst morgen Abend gegen 23 Uhr der Fall. Bis dahin hieß es dann zittern.

Fußball | Bild: pixabay.con, CC0 Public Domain

Fußball | Bild: pixabay.con, CC0 Public Domain

Mögliche Konstellationen

Wollen wir nicht hoffen, daß Deutschland heute Abend die Partei gegen Nordirland verliert. Damit die deutsche Nationalmannschaft und alle Sportfans den Überblick behalten, hier noch einmal alle Möglichkeiten, die sich ergeben können.

Deutschlands Nationalelf wird Gruppen-Erster, wenn:

  • sie gegen Nordirland gewinnt und Polen nicht um zwei Tore höher gegen Ukraine siegt
  • sie gegen Nordirland gewinnt und Polen um max. ein Tor höher gewinnt, dabei aber nicht mehr Tore als Deutschland erzielt und in der Fairplay-Wertung hinten den Deutschen liegt
  • sie gegen Nordirland unentschieden spielt und Polen auch nicht siegt

Deutschlands Nationalelf wird Gruppen-Zweiter, wenn:

  • sie gegen Nordirland gewinnt, Polen jedoch mindestens zwei Tore höher gegen Ukraine gewinnt
  • sie gegen Nordirland gewinnt, Polen um ein Tor höher gewinnt, dabei am Ende mehr Tore als Deutschland erzielt oder in der Fairplay-Wertung vor den Deutschen liegt
  • sie gegen Nordirland unentschieden spielt und Polen siegt
  • sie gegen Nordirland verliert und Polen gegen Ukraine auch nicht gewinnt

Deutschlands Nationalelf wird nur Gruppen-Dritter, wenn:

  • sie gegen Nordirland verliert und Polen Punkte bekommt
  • Der Einzug ins Achtelfinale wäre dann fraglich.

Die Chancen stehen also sehr gut für den Einzug der Deutschen Nationalmannschaft ins Achtelfinale dieser Fußball Europameisterschaft. Sie dürfen nur nicht das Spiel gegen Nordirland verlieren.

Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind geschlossen.

banner