Gewinnchancen bei Spielautomaten – Online vs. Spielhalle

Spielautomaten sollten in erster Linie zur Unterhaltung dienen. Aber natürlich will jeder von uns hin und wieder auch Gewinne einfahren. Dieses Prinzip gilt sowohl für online Spielautomaten als auch für Spielautomaten in richtigen Casinos und Spielotheken. In diesem Artikel wollen wir uns genauer ansehen wie es mit den Gewinnchancen in online Casinos und Spielhallen aussieht. Gibt es dabei Unterschiede? Und wenn ja wie groß sind diese Unterschiede?

Die Auszahlungsquote – Ein guter Indikator zur Bewertung von Gewinnchancen

Um die Gewinnchancen einzelner Spielautomaten bewerten zu können, stellt die Höhe Auszahlungsquote einen sehr guten Indikator dar. Im Englischen wird diese Auszahlungsquote als Return To Player oder kurz RTP bezeichnet. Eine ausführliche Erklärung zu diesem Thema hat das Online-Portal https://slots.express veröffentlicht.

Kurz zusammengefasst: Der RTP-Wert ist eine Kennzahl, die jenen Prozentwert bezeichnet, den der Spieler langfristig bei einem Slotspiel wieder zurückgewinnt.

Sehen wir uns das am besten anhand eines Beispiels an. Spieler A spielt den Slot Book of Ra der eine Auszahlungsquote von 96% hat. Nehmen wir jetzt an, der Spieler spielt 100 Runden mit einem jeweiligen Rundeneinsatz von 1€. Am Ende dieser 100 Spins sollte Spieler A ein Guthaben von 96€ haben. Im Durchschnitt sollte der Spieler also bei diesem Slot 4€ verlieren. Diese 4 Euro bzw. die 4% kann man somit als auch Hausvorteil für das Casino bezeichnen.

Online-Spielautomatem | Foto: tom69green, pixabay.com, CC0 Public Domain

Online-Spielautomatem | Foto: tom69green, pixabay.com, CC0 Public Domain

Auszahlungsquoten in Spielhallen und Online Casinos – Der RTP macht den Unterschied

Richtige Casinos und Spielotheken haben im Vergleich zu online Casinos generell mit höheren Fixkosten zu kämpfen. Zunächst einmal wären hier die Investitionskosten für eine Spielhalle zu berücksichtigen. Um Automaten und andere Geräte zu erwerben, sind Investitionen notwendig. Außerdem fallen bei einer Spielothek auch Mieten für die Geschäftsflächen an. Diese können in großen Städten und in guter Lage ziemlich hoch ausfallen. Außerdem muss eine Spielothek geschultes Personal bezahlen, welches zu den Öffnungszeiten verfügbar sein muss. Ein online Casino hingegen hat mit wesentlich niedrigeren Fixkosten zu kämpfen. Meistens operieren online Casinos aus Ländern mit niedrigeren Lebenserhaltungskosten als in Deutschland. Daher sind Mietpreise für Büros sowie die Personalkosten wesentlich niedriger. Außerdem sind geringere Investitionskosten zum Start eines Casinos notwendig. Die Casino Software kann in der Regel von Softwareherstellern wie Netent oder Microgaming zugekauft werden. Daher sind auch keine hohen Software-Entwicklungskosten für den Start eines online Casinos notwendig.

Um die immensen Kosten abzudecken, die beim Betrieb eines „echten“ Casinos anfallen, muss sich eine Spielothek oder eine Spielbank das Geld beim Kunden, also beim Spieler, zurückholen. Dies geschieht in der Regel, indem Spielautomaten so programmiert sind, dass der Hausvorteil höher ist als in einem online Casino. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass die Auszahlungsquoten bei Slots in Spielhallen niedriger sind als in online Casinos. Im Schnitt liegen die Auszahlungsquoten bei Slots in Spielhallen und Casinos zwischen 60% und 80%. Ganz im Unterschied dazu liegen diese Quoten bei online Casinos bei über 90%.

Ihr seht also, dass es gewaltige Unterschiede zwischen den Gewinnchancen in Spielhallen und in online Casinos gibt.

Wo kann ich Informationen zur Auszahlungsquote finden?

Online Casinos und Software Anbieter wie Netent oder Microgaming gehen mit der Angabe Auszahlungsquote ausgesprochen transparent um. Üblicherweise werden die Auszahlungsquoten des jeweiligen Slot Spiels in der Spielanleitung des Spiels angegeben. Wenn Ihr dort nicht fündig werdet, könnt Ihr den RTP auch in der Regel ganz einfach Googeln in dem Ihr einfach den jeweiligen Namen des Slots und den Begriff RTP in die Suchmaschine eingebt. Richtige Casinos und Spielotheken gehen leider nicht so transparent mit der Angabe der Auszahlungsquote um. Üblicherweise wird die Auszahlungsquote bei Automaten nicht angegeben. Die einzige Möglichkeit, die Auszahlungsquote zu erfahren, ist es, sich vorab im Internet zu informieren oder sich bei den Angestellten zu erkundigen.

Fazit

Im online Casino werden Euch wesentlich höhere Auszahlungsquoten als in Spielhallen geboten. Somit sind Eure Gewinnchancen auch in online Casinos langfristig gesehen wesentlich höher als in realen Casinos oder in Spielotheken. Grund dafür ist vor allem, dass die Kosten eine Spielhalle zu betreiben höher sind als die Betriebskosten eines online Casinos. Wenn Ihr bei Spielautomaten länger etwas von Eurem Geld haben wollt, solltet Ihr in jedem Fall auf die Slot-Angebote in online Casinos zurückgreifen. Ein weiterer Vorteil bei online Casinos ist auch, dass Ihr Spiele meist in einem Demo Modus mit Spielgeld risikolos testen könnt. Außerdem bieten Casinos im Internet Bonusangebote für neue Spieler an, häufig gibt es auch kostenlose Freespins. Ein weiterer Vorteil, den es in einem realen Casino bzw. in einer Spielothek so nicht gibt.

Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind geschlossen.

banner