Sommerzeit 2015 beginnt

Uhrzeit am Sonntag umstellen! Am kommenden Sonntag, den 29.03.2015 werden mal wieder die Uhren umgestellt. Dann endet die normale Mitteleuropäische Zeit (MEZ) und es beginnt die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ). Der Sonntag ist dadurch leider eine Stunde kürzer als sonst. Uhr 1 Stunde vorstellen In der Nacht vom Samstag zum Sonntag

Weiterlesen

Sollte man jetzt in Aktien investieren?

Für und Wider sollte man genau abwägen. Die Zinsen sind niedrig und bleiben es auch auf lange Sicht. Bis mindestens September 2016 will die EZB die Märkte mit Geld fluten. Jeden Monat(!) sollen deshalb bis 2016 Staatsanleihen im Wert von 60 Milliarden Euro aufgekauft werden. Was Aktionären, Unternehmern und Banken

Weiterlesen

Der Goldpreis wird ab heute elektronisch ermittelt.

Das Preisfestsetzungsverfahren wird revolutioniert. Manche Sachen halten sich sehr lange, mögen sie auch noch so anachronistisch sein. So war das auch beim Goldpreis. Während andere Waren, Währungen, Aktien und Rohstoffe an der Börse ständig neu im Preis festgelegt werden, oft ändert sich dieser mehrmals pro Minute, im computergestützten Sekundenhandel werden

Weiterlesen

So hören sich Lottozahlen an.

Die Ziehung der Lottozahlen in Musik übersetzt. Lottospielen ist jedesmal wieder spannend. Hat man endlich etwas gewonnen? Oder muß man weiter vom großen Gewinn träumen? Diese Fragen stellen sich Millionen Lottospieler in Deutschland jede Woche aufs Neue, wenn die Lottozahlen gezogen werden. Für denjenigen, der den großen Gewinn macht, dürfte

Weiterlesen

Wofür steht eigentlich die Bezeichnung Rewe?

Das verbirgt sich hinter den Namen deutscher Firmen. Man kennt sie alle, Rewe, Edeka, SAP oder Aldi*. Doch wofür stehen diese Namen und was verbirgt sich dahinter? Oftmals sind die geläufigen Firmennamen nämlich nur Abkürzungen für sperrige lange Bezeichnungen. Und so mancher wird überrascht sein, wofür beispielsweise die Namen Rewe

Weiterlesen

Wem nutzt die Geldschwemme der EZB?

Gewinner und Verlierer im Euro-Spiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat alle Schleusen geöffnet. Die Zinsen bleiben auf einem historisch niedrigen Niveau und zusätzlich laufen jetzt auch noch Gelddruckmaschinen heiß. Natürlich nur symbolisch, denn längst schon werden Milliarden ganz einfach per Mausklick hin und her geschoben. Als nur virtuell vorhandenes Geld

Weiterlesen