Regeln zur Ein- und Auszahlung im Online Casino

Online Auszahlungsmethoden

Wer um echtes Geld spielen möchte, muss zuerst einzahlen, um Credits in einem Online-Casino zu kaufen. Aber wie erhalten Sie das Geld im Falle eines Gewinns?
Während der Einzahlungsprozess intuitiv und ungehindert abläuft, muss ein Kunde, wenn er zum ersten Mal eine Auszahlung tätigt, einen Identifikationsprozess durchlaufen. Es klingt kompliziert, aber in der Praxis ist es ziemlich einfach. Nach der ersten Auszahlungsanfrage wird der Kunde aufgefordert, eine Kopie seines Personalausweises oder Reisepasses zu senden. Dies ist notwendig, da es sonst nicht möglich wäre, das Alter und die Identität des Kunden zu überprüfen.

Alle seriösen Online-Casinos und die meisten Online-Buchmacher haben ähnliche Regeln. Während das Fehlen von echtem Bargeld die Spannung für einige beeinträchtigen kann, machen die modernen Innovationen des Slot-Designs, der filmischen Grafikqualität und der Kreativität des Designs die Aussicht auf kostenlose Online-Slots zum Spaß sicherlich oft sehr attraktiv, wie es bei CasinoEuro der Fall ist, wenn sie gute Spielautomaten spielen möchten. Es ist schön kostenlos Spielautomaten zu spielen, aber natürlich wollen Sie letztendlich echtes Geld gewinnen! In allen europäischen Ländern können jedoch nur Erwachsene spielen. Nicht zuletzt verhindert die Identifizierung auch den Missbrauch des Kontos. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die verschiedenen Online-Zahlungsmethoden und deren Unterschiede vor.

Online Einzahlungsmethoden

Kreditkarte ─ Eine der ältesten Zahlungsmethoden ist die Kreditkarte. In den ersten Jahren war die Kreditkarte besonders in Amerika beliebt. Etwas später wurde die Kreditkarte auch in Deutschland und Österreich immer beliebter. Mit der Zunahme der Zahl der Online-Transaktionen mussten die Kreditkartensysteme an vielen Stellen angepasst werden. Es gibt keine Signatur und in der Regel ist keine PIN erforderlich. Wenn Sie in einem Online-Casino einzahlen, benötigen Sie oft nur die Nummer, das Verfallsdatum und den Namen, um eine Transaktion durchzuführen. Ein Unterschied zu den anderen Zahlungsmethoden auf besteht darin, dass Sie bei der Zahlung per Kreditkarte immer im Nachhinein bezahlen, denn die Rückzahlungsvereinbarung richtet sich nach dem Vertrag mit Ihrer Bank.

Onlinezahlung mit Kreditkarte | Foto: rostichep, pixabay.com, Pixabay License

Onlinezahlung mit Kreditkarte | Foto: rostichep, pixabay.com, Pixabay License

Neteller ─ Diese Zahlungsmethode wird mittlerweile schon weltweit eingesetzt. Um die Dienste von Neteller nutzen zu können, benötigen Sie zunächst ein Konto. Sie können ein kostenloses Konto über neteller.com/de erstellen. Sie können dieses Konto mit Kreditkarte, Banküberweisung, Paysafecard, Bitcoin oder Skrill aufladen. Ein Vorteil von Neteller ist, dass dieser Service auch genutzt werden kann, um Gewinne aus Casinos zu erhalten. Über Neteller bezahlte Beträge werden in der Regel schneller verarbeitet als Auslandsüberweisungen. Mit dieser Zahlungsmethode haben Sie auch die Möglichkeit, eine Net+ Karte zu beantragen. So können Sie in Geschäften bezahlen oder Bargeld an Ihrem lokalen Geldautomaten beziehen.

Skrill und Moneybooker ─ Seit September 2011 wird Moneybookers als Skrill weitergeführt. Dieser Online-Zahlungsdienst ist im Vergleich zu Neteller derzeit am besten geeignet. Skrill ist ein E-Wallet für Zahlungen im Internet. Um Ihr E-Wallet zu belasten, können Sie Neteller, Paysafecard, Banküberweisung oder Kreditkarte verwenden. Skrill wird von vielen Online-Casinos als Zahlungsmethode akzeptiert. Dieser Zahlungsdienst verfügt über 10 Jahre Erfahrung in der Abwicklung von Internet-Transaktionen. Ein kostenloses Konto können Sie unter skrill.com/de/ erstellen.

Paysafecard ─ Sie können diese Zahlungsform mit einem Coupon vergleichen. Sie kaufen eine Karte bei einem Paysafecard Händler oder online und diese Karte repräsentiert einen bestimmten Wert von 10, 25, 50 oder 100 Euro. Sie enthält einen eindeutigen Code mit 16 Ziffern. Sobald Sie diesen Code eingeben, wird das Geld an das Online-Casino überwiesen und danach ist das Geld sofort auf Ihrem Casino-Konto sichtbar. Die Paysafecard ist eigentlich die sicherste Online-Zahlungsmethode, da keine weitere Intervention einer Bank stattfindet. Sie können die Paysafecard online kaufen oder Ihren lokalen Händler finden unter: paysafecard.com/de-de/

Ein Wort zur Vorsicht

Denken Sie daran, dass es einige Überlegungen gibt, bevor Sie ein Casino auswählen – viele Casinos können schnell auszahlen, aber die meistes ist Ihre Identifikation erforderlich. Sobald dies geschehen ist, können Sie Ihre Auszahlungen in der Regel ohne weitere Eingriffe bearbeiten.  Wenn das Casino jedoch viel mehr verlangt, wie z.B. „beglaubigte Dokumente“, die per „Post“ verschickt werden müssen – dann bitten wir um Vorsicht. Während dies in seriösen Casinos passieren kann, wenn außergewöhnliche Sicherheitswarnungen ausgelöst werden, sollte es jedoch niemals das Standardverfahren sein.

Kommentare sind geschlossen.