Wie hat sich das Casino im Laufe der Zeit entwickelt

Glücksspiele faszinieren die Menschen seit Jahrhunderten. Die genauen Ursprünge sind nicht bekannt, aber man nimmt an, dass Glücksspiele in einer gewissen Form bereits vor 2000 Jahren im alten China gespielt wurden. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Casinos ist das 12. Jahrhundert, als Glücksspiele während des Karnevals in der römischen Antike durchgeführt wurden. Damit war sozusagen der Grundstein für das heutige Casino gelegt.

Anzeige

Das erste Casino, so wie wir es heute kennen, soll wohl im 17. Jahrhundert in Venedig erbaut worden sein. Das erste deutsche Casino wurde im frühen 18. Jahrhundert in Bad Ems errichtet. Nach mehreren Verboten …weiterlesen →

Spielen in Online-Casinos

Schon seit Jahrhunderten spielen die Menschen auf der ganzen Welt Glücksspiele. Die Spieler träumen vom ganz großen Geld und somit von einem finanziell unabhängigen Leben. Manche Menschen spielen Glücksspiele aber auch einfach nur zum Spaß. Normalerweise werden die Glücksspiele in Casinos auf der ganzen Welt angeboten. In den letzten Jahren ist es aber immer populärer und einfacher geworden, in Online-Casinos zu spielen. Viele Menschen konnten sich auf diese Weise schöne Gewinne erwirtschaften. Manche Menschen spielen sogar professionell in Online-Casinos und gehen nicht mehr arbeiten. Internet-Casinos haben viele Vorteile gegenüber den normalen Casinos in den Städten.

In Online-Casinos hohe Gewinne erspielen

…weiterlesen →

Das erste offizielle Online-Casino Deutschlands ist gestartet

In Schleswig-Holstein öffnet das erste legale Online-Casino.

OnlineCasino-Deutschland.de heißt das erste offizielle Online-Casino Deutschlands. Seit April können hier Erwachsene in Schleswig-Holstein ganz legal an online Glückspielen* teilnehmen.

Möglich macht dies das Gesetz zur Neuordnung des Glücksspiels, das in Schleswig-Holstein im Oktober 2011 beschlossen wurde. Damit hat das nördlichste Bundesland ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Die anderen Bundesländer haben sich geschlossen gegen die Liberalisierung des Glücksspiels ausgesprochen. Damit ist Schleswig-Holstein so etwas wie das “Las Vegas Deutschlands” geworden.

Daß sich der Staat bewegen muß, ist ein offenes Geheimnis. Schätzungen zufolge setzen rund drei Millionen Internet-Nutzer allein in Deutschland monatlich bis zu 1,5 …weiterlesen →

Manila lockt Zocker

“Entertainment City” auf den Philippinen öffnet die Tore.

Das erste Kasino ist fertig, in der geplanten Mega-Zocker-Stadt bei Manila. “Entertainment City” soll die Vergnügungshochburg auf den Philippinen werden. Bisher war zwar das Glücksspiel im Inselreich im Pazifischen Ozean nicht verboten, doch größere Kasinos kannte man hier nicht. Das soll sich nun gehörig ändern.

Rund eine Milliarde US-Dollar hat es gekostet, die mehr als 8 Hektar große Anlage “Solitair Resort” zu bauen. Ein Kasino der Superlative ist entstanden. Ganz so wie man es aus der Zockerstadt Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada kennt. 300 Spieltische, 1200 Spielautomaten und 500 Luxuszimmer und Suiten …weiterlesen →

Der Euro ist zur Zeit das größte Glücksspiel

Im Moment ist alles möglich. Der Euro ist spannender als Poker.

Wer hätte gedacht, daß es eines Tages soweit kommt, daß mitten in Europa, mitten in der Währungsgemeinschaft des “harten” Euros staatliche Enteignungsaktionen stattfinden? Doch im Moment ist alles möglich. Das Vertrauen in die Währung Euro, die Regierungen und in die europäische Zentralbank ist weg. Jetzt muß jeder an sich denken. Wer zuletzt zur Bank oder dem Geldautomaten rennt, ist der Dumme.

Noch lassen die Systemmedien gebetsmühlenartig die Mär vom “Sonderfall Zypern”, und daß soetwas in Deutschland nie und nimmer möglich wäre, verbreiten, doch Jeder wartet nur darauf, daß sich …weiterlesen →