Fußball-EM: Frankreich gegen Island

Am Sonntag, den 03.07.2016 spielt Frankreich im Viertelfinale der EM gegen Island.

Island hat sich in der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft zu einer echten Überraschungsmannschaft entwickelt und hegt sicherlich bereits insgeheim den Anspruch, in diesem Turnier ganz nach oben zu kommen.

Island

Gerade einmal 334.000 Einwohner hat der kleine Inselstaat im Norden des Atlantischen Ozeans, eine große Anzahl davon ist zur Zeit zum Anfeuern in Frankreich. Und wie der Name bereist vermuten läßt, sind die klimatischen und meteorologischen Bedingungen knapp südlich des Polarkreises alles andere als angenehm. Freiluft-Fußballspiele auf Island sind deshalb nur etwas für ganze Kerle.

Und solche Kerle kann die isländische Nationalmannschaft allemal aufweisen. Sie kämpfen um jeden Ball, gehen in jeden Zweikampf und geben niemals auf. Nicht selten wurden die Isländer deshalb in den letzten Tagen und Wochen als würdige Nachfahren der Wikinger bezeichnet.

In der Gruppe F konnten sich die Isländer gegen Österreich und Ungarn durchsetzen und wurden Zweite. Im Achtelfinale schickten sie einer dramatischen Fußballschlacht über 90 Minuten die Engländer nach Hause.

Das hatte vor der EM niemand erwartet, schließlich nimmt die isländische Fußball-Nationalmannschaft das allererste Mal an der Endrunde einer Europameisterschaft teil. Selbst einen Sieg gegen Frankreich* im Viertelfinale am kommenden Sonntag halten viele Beobachter für möglich.

Fußball | Bild: pixabay.con, CC0 Public Domain

Fußball | Bild: pixabay.con, CC0 Public Domain

Frankreich

Gastgeber Frankreich muß sich deshalb ganz besonders anstrengen, will man am Sonntag nicht gegen die Isländer im Viertelfinale verlieren und bei der Europameisterschaft im eigenen Land frühzeitig ausscheiden. Die Blamage wäre natürlich extrem hoch ausgerechnet gegen den Neuling zu versagen.

Die Buchmacher sehen jedoch die meisten Chancen bei Frankreich. Vielleicht kann das ja die Gemüter vor dem K.O.-Spiel etwas beruhigen. Spannend wird die Partie aber auf alle Fälle.

Sportwetten

Wer auch der Meinung ist, daß die Isländer Frankreich besiegen und dadurch abermals eine Runde weiterkommen, oder das insgeheim sogar hofft, der kann jetzt auf Island als Sieger des Viertelfinalspiels wetten. Die Quoten für einen Sieg von Island stehen bei 16,00.

Meint man dagegen jedoch, daß Frankreich die Siegesserie der Isländer nun beendet, dann setzt man auf Frankreich als Sieger. Die Quote dafür steht bei 8,00.

Mit ein wenig Glück kann man so seinen Fußballverstand zu Geld machen.

Hier kannst du wetten*

Weiterer Turnierverlauf

Wer auch immer am Ende als Sieger vom Platz geht, der muß am Donnerstag gegen den Sieger der anderen Viertelfinalbegegnung Deutschland – Italien antreten. Um 21 Uhr ist dann Anstoß im Stadion von Marseille für dieses Halbfinale.

banner