Muss man Gewinne aus dem Online-Casino versteuern?

Die Deutschen sind vielen verschiedenen Steuern unterworfen: Einkommensteuer, Erbschaftssteuer, Gewerbesteuer, Grundsteuer und so weiter. Soweit es die Gewinne in Online-Casinos betrifft, werden sie allerdings großzügig behandelt.

Auf eine Besteuerung dieser Gewinne wird nämlich normalerweise verzichtet. Spieler brauchen keine Abzüge zu befürchten. Brutto wird als Netto ausgezahlt. Somit werden Casinospieler besser behandelt als die Gewinner bei Sportwetten. Diese bezahlen bei ihren Einsätzen fünf Prozent Steuer. Die Gewinne aus Glücksspielen werden generell gesondert bewertet. Dementsprechend werden auch die Gewinne aus den Lotterien in voller Höhe und steuerfrei ausgezahlt.

Die Sichtweise des Finanzamts

Sie können also die besten Online Casinos besuchen und …weiterlesen →

Stichtag für die Einkommensteuererklärung.

Der 31. Mai ist der Stichtag für die ESt-Erklärung.

Der letzte Tag im Mai ist in jedem Jahr auch der letztmögliche Termin für jeden Steuerzahler, um seine Steuerklärung fristgerecht beim zuständigen Finanzamt abzugeben. Nur wer einen Steuerberater oder einen Lohnsteuerhilfeverein mit der Erstellung der Steuererklärung beauftragt, für den gilt dieser Stichtag nicht.

Alle anderen müssen bis spätestens 31. Mai die ESt.-Erklärung abgeben, sonst drohen Mahnung und Säumniszuschläge.

Man kann die Frist zur Abgabe der Steuererklärung jedoch verlängern. Dafür muß man einen Antrag stellen.

Diese Word-Vorlage hilft dir dabei, einen Antrag auf Fristverlängerung für die Einkommensteuererklärung zu stellen.

 

Sie …weiterlesen →

Steuererklärung: So beantragt man eine Fristverlängerung.

Der 31. Mai ist normalerweise Stichtag für die Abgabe der Steuererklärung.

Heute ist der 01. Juni. Da freuen sich die Kinder in vielen Teilen Deutschlands über Geschenke und tolle Aktionen, denn heute ist – wie jedes Jahr am 01. Juni – Kindertag. Für die Erwachsenen ist heute eher ein nicht so fröhlicher Tag, denn heute ist der letztmögliche Termin, um seine Steuerklärung fristgerecht beim zuständigen Finanzamt abzugeben. Normalerweise ist dieser Stichtag der 31. Mai, doch der fiel dieses Jahr auf ein Wochenende, deshalb ist erst heute endgültig Schluß.

Anzeige

Nur wer einen Steuerberater oder einen Lohnsteuerhilfeverein damit beauftragt, die Steuererklärung …weiterlesen →