Stichtag fĂŒr die EinkommensteuererklĂ€rung.

Der 31. Mai ist der Stichtag fĂŒr die ESt-ErklĂ€rung.

Der letzte Tag im Mai ist in jedem Jahr auch der letztmögliche Termin fĂŒr jeden Steuerzahler, um seine SteuerklĂ€rung fristgerecht beim zustĂ€ndigen Finanzamt abzugeben. Nur wer einen Steuerberater oder einen Lohnsteuerhilfeverein mit der Erstellung der SteuererklĂ€rung beauftragt, fĂŒr den gilt dieser Stichtag nicht.

Alle anderen mĂŒssen bis spĂ€testens 31. Mai die ESt.-ErklĂ€rung abgeben, sonst drohen Mahnung und SĂ€umniszuschlĂ€ge.

Man kann die Frist zur Abgabe der SteuererklĂ€rung jedoch verlĂ€ngern. DafĂŒr muß man einen Antrag stellen.

Diese Word-Vorlage hilft dir dabei, einen Antrag auf FristverlĂ€ngerung fĂŒr die EinkommensteuererklĂ€rung zu stellen.

 

Sie …weiterlesen →

SteuererklÀrung: So beantragt man eine FristverlÀngerung.

Der 31. Mai ist normalerweise Stichtag fĂŒr die Abgabe der SteuererklĂ€rung.

Heute ist der 01. Juni. Da freuen sich die Kinder in vielen Teilen Deutschlands ĂŒber Geschenke und tolle Aktionen, denn heute ist – wie jedes Jahr am 01. Juni – Kindertag. FĂŒr die Erwachsenen ist heute eher ein nicht so fröhlicher Tag, denn heute ist der letztmögliche Termin, um seine SteuerklĂ€rung fristgerecht beim zustĂ€ndigen Finanzamt abzugeben. Normalerweise ist dieser Stichtag der 31. Mai, doch der fiel dieses Jahr auf ein Wochenende, deshalb ist erst heute endgĂŒltig Schluß.

Anzeige

Nur wer einen Steuerberater oder einen Lohnsteuerhilfeverein damit beauftragt, die SteuererklĂ€rung …weiterlesen →