Lottospielen wieder in D-Mark möglich

Gewinner soll auch etwas vom Geld haben.

Anzeige

Ab sofort ist die Spielteilnahme beim Lotto spielen wieder in DM möglich. Nachdem sich der EURO als größtes Glücksspiel aller Zeiten herausgestellt hat, will man bei Lotto wieder seriöser werden. Lottogewinne werden, wenn gewünscht, in Zukunft wieder in harter D-Mark ausgezahlt.

Wenn der Zusammenbruch der Euro-Zone kommt und die alten Währungen wieder eingeführt werden, dann sollen die glücklichen Lotto-Gewinner auch etwas von ihrem Geld haben. Ihr Gewinn lautet dann schon auf Euro und ist so vor eventuellen Umtauschverlusten geschützt.
Ob es zukünftig auch die Möglichkeit geben soll in anderen Währungen, wie US-Dollar, Schweizer Franken oder Norwegischen Kronen, mitzuspielen, steht derzeit noch nicht fest.

Lotto-kugel

Bild: pixabay.com | Nemo

Ein Tipp beim beliebten Lotto 6 aus 49 kostet dann wieder 2,50DM. Die Jackpots werden für die Teilnehmer, die in DM zahlen, verdoppelt. Der aktuelle Jackpot steht somit bei sagenhaften 20 Millionen D-Mark.
Einfach auf den neuen Lotto-Scheinen -neben der Teilnahme bei Spiel 77 und Super 6- ankreuzen, ob der Schein in Euro oder D-Mark abgerechnet werden soll. Schon hat man die Chance auf einen Gewinn in harter Währung.

Viel Glück.

## Das war natürlich nur ein April-Scherz ## Wobei sich mancher damit wohl wirklich anfreunden könnte…
Mitspielen lohnt sich aber auch in Euro.

 



Schaffe dir deine finanzielle Freiheit:

Anzeige
Bestseller Nr. 2 bei Amazon Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen
Bestseller Nr. 3 bei Amazon Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 18.11.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Teile diesen Artikel mit anderen:
banner