Sportwetten: Den besten Bonus finden

Sportwetten auf die verschiedensten Sportarten und sportliche Events erleben seit einigen Jahren einen absoluten Boom. Möglich machen das die Möglichkeiten, die das Web 2.0 den Usern und Wettfreunden bietet. Denn weil die Möglichkeit, Sportwetten zu platzieren, in vielen europäischen Ländern sehr restriktiv gehandhabt wird, haben zahlreiche traditionsreiche Anbieter von Sportwetten in Ländern mit einer liberaleren Gesetzgebung Niederlassungen gegründet und bieten von dort aus ihr Angebot via Internet an. Die Gewerbefreiheit, die innerhalb der Europäischen Union gilt, macht es möglich, dass die Online-Plattformen auch von Wettfreunden in Ländern genutzt werden können, in welchen die Möglichkeiten eigentlich eingeschränkt sind.

Anzeige

[Letzte Aktualisierung am 29.09.2021 um 03:08 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]

Ein Anreiz fĂĽr Neu- und Stammkunden

Mittlerweile ist das Angebot an Sportwetten im Netz für den Laien nahezu undurchschaubar. Deshalb gibt es inzwischen bei vielen Anbietern einen Wettbonus für treue Stammkunden, aber auch für Anfänger, welche die Welt der Sportwetten erst kennenlernen wollen. Wer sein Glück einmal versuchen möchte, sollte sich deshalb auf einer Plattform wie sportwettenbonus.org informieren, bevor er seine erste Wette platziert. Hier werden die verschiedenen Anbieter und ihre Bonusprogramme auf Herz und Nieren geprüft, sodass die Freunde von Sportwetten die besten Konditionen schon im Vorfeld ermitteln können.

Seriosität ist Trumpf

FĂĽr viele Freunde von Sportwetten ist der Bonus, den sie bei verschiedenen Anbietern bekommen können, ein wichtiges Kriterium fĂĽr die Entscheidung darĂĽber, wo sie ihre Wette platzieren. GroĂźen Wert legen sie dabei nicht nur auf ein möglichst gutes Angebot, sondern auf Seriosität. Wie seriös und kundenfreundlich die jeweiligen Bonusangebote sind, hängt erheblich von den Bedingungen ab, die fĂĽr die Gutschrift des Bonusbetrages erfĂĽllt werden mĂĽssen. Wer in den Genuss eines Bonus kommen möchte, muss beispielsweise – je nach Anbieter – eine bestimmte Zahl an Wetten platziert haben oder darf ausschlieĂźlich Wetten zu einer bestimmten Mindestquote platzieren.

Für die Bonuszahlungen hat jeder Anbieter sein eigenes Modell entwickelt. Ein erheblicher Unterschied liegt beispielsweise darin, ob die Buchmacher vor allem Neukunden gewinnen wollen oder treuen Stammkunden einen Bonus zukommen lassen wollen. Für Neukunden stellt der Bonus ein Willkommensgeschenk dar, das auf ihrem Konto gutgeschrieben wird, sobald sie die ersten Einzahlungen gemacht haben, um Wetten zu platzieren. Stammkunden haben hingegen sehr oft die Möglichkeit, bei bestimmten sportlichen Ereignissen Gratiswetten zu platzieren, bei welchen sie kein eigenes Geld riskieren müssen aber trotzdem die vollen Gewinnchancen haben.

Neben Mindestwettquote und -umsatz spielt auch das Zeitfenster eine wichtige Rolle, um einschätzen zu können, ob es sich um ein attraktives Angebot handelt. Grundsätzlich gilt: Je länger die Wetter Zeit haben, um ihre Wetten zu platzieren, ohne den Anspruch auf den Bonus zu verlieren, umso besser. Üblicherweise sind in Verbindung mit dem Bonus bestimmte Wettmärkte ausgeschlossen. Deshalb lohnt sich auch hier ein sehr genauer Blick.

Anzeige

Kommentare sind geschlossen.