Kurz erklärt: der Vorteil von Casino Boni

Dollar Schein an Dartscheibe | Foto: cilfa, pxhere.com, CC0 Öffentliche Domäne

Dollar Schein an Dartscheibe | Foto: cilfa, pxhere.com, CC0 Öffentliche Domäne

Ein Bonus ist immer etwas Gutes, oder? Zumindest verspricht dir dieses Wort, dass es etwas umsonst zu holen gibt. In vielen Fällen stimmt das sogar – auch im Online-Casino.

Mehrfache Gewinnchancen nutzen

Digitale Casinos sind in, und vielleicht hast du auch schon mindestens einmal darüber nachgedacht, eine oder zwei Runden Blackjack oder Roulette zu wagen. Wie, deine ersten Übungsrunden sind längst vorbei? Glückwunsch! Hast du denn auch einen Bonus genutzt? Die Wahrscheinlichkeit dafür ist jedenfalls hoch, denn die meisten Anbieter locken bevorzugt neue Kunden mit recht großzügigen Willkommensgeschenken und Free Spins.

Diese können absolut vorteilhaft sein, vor allem dann, wenn sie dir Gewinnchancen bringen, ohne dass du etwas eingezahlt hast. Doch selbst wenn eine Einzahlung nötig ist, du aber für dein Geld die doppelte oder dreifache Chance erhältst, schneidest du noch immer hervorragend ab. Noch dazu verleihen dir die Boni die Möglichkeit, das jeweilige Online-Casino und seine zugehörigen Spiele in aller Ruhe so risikolos wie möglich auszuprobieren, um erst danach die Entscheidung zu treffen, ob du überhaupt als treuer Kunden bleiben willst.

Satte Rabatte für alte Hasen und junge Hüpfer

Natürlich gibt es auch Bonusprogramme für alte Hasen, die bereits ein paar Monate oder gar Jahre mit ihrem Lieblingscasino verbandelt sind. Sie schonen deine Kasse und wirken ziemlich motivierend, wie eine angenehme Belohnung. Und du musst nicht mehr neidisch auf die Newbies schielen, die ihren Willkommensbonus so richtig auskosten dürfen, denn schließlich bist auch du dem Anbieter etwas wert.

Den Einsteiger-Rabatt möchten wir an dieser Stelle trotzdem genauer unter die Lupe nehmen, denn er ist es, der erstaunlich viele Leute dazu animiert, ins große Spiel einzusteigen. Das Full Tilt Casino zum Beispiel, das einen »First Deposit Bonus« ausschüttet, ist hierbei eine etablierte Marke. Schauen wir uns die Mechanik einmal an, die dahintersteckt: Hierbei handelt es sich um einen 100-%-Einzahlungsbonus, der dann fällig wird, wenn der Neuling zum ersten Mal echtes Geld ins Spiel bringt. Bei der Einzahlung muss er den Code »STARS600« eingeben und sichert sich so einen Bonus, der immerhin bis zu 600 Dollar betragen kann. Um die Maximalhöhe zu erreichen, hat der Erstkunde 60 Tage und drei Einzahlungsetappen Zeit.

Indem der Spieler Einsätze an Echtgeldtischen bringt, erntet er seine persönlichen Freischaltpunkte. Für jeden US-Dollar gibt es aktuell 5 Punkte, ein Euro bringt sogar 5,5 Punkte, während das Englische Pfund, trotz Krisen, sogar 6,5 Punkte wert ist. Sind 180 Freischaltpunkte mit der Währung US-Dollar innerhalb von 4 Monaten nach der letzten Einzahlung erreicht, zahlt Full Tilt 10 Dollar auf das Stars-Konto seines fleißigen Kunden. Euro-Kunden benötigen für 10 Euro Bonus 230 Freischaltpunkte, sie müssen sich also ein wenig mehr anstrengen. Sehr viel einfacher funktioniert das Ganze, wenn du bei deiner Einzahlung den Code »THIRTY« eingibst, dann erhältst du sofort 30 Dollar Spielguthaben und die Sache ist geritzt.

Natürlich soll dich der First Deposit Bonus dazu animieren, eine gute Summe einzuzahlen und hinterher wirklich am Ball zu bleiben. Doch du hast dich schließlich bewusst dafür entschieden, zu spielen, und so überschneiden sich deine Interessen mit denen des Online-Casinos. Im Endeffekt erhältst du deutlich mehr Gewinnchancen als ohne Bonus – und vielleicht sogar einen ganz realen Geldsegen aus einer der kostenlosen zusätzlichen Spielrunden. Wer weiß?

Profit | Foto: geralt, pixabay.com, CC0 Creative Commons

Profit | Foto: geralt, pixabay.com, CC0 Creative Commons

Augen auf – und die richtige Wahl treffen

Wichtig ist, an dieser Stelle darauf zu achten, dass der jeweilige Anbieter nicht nur mit einem satten Einsteigerbonus lockt, sondern auch dazu bereit ist, dich später weiter mit Geschenken bei Laune zu halten. Bestandskundenprogramm heißt das Zauberwort, das dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert, wenn du bereits längere Zeit mit an Bord bist! Mache dich vorher aber genau über die Auszahlungsbedingungen schlau, um sicherzugehen, dass du deinen möglichen Gewinn auch wirklich erhältst.

Richtig freigiebige Anbieter bieten einen monatlichen Reload, der jede erste Einzahlung im Monat mit einem Sonderbonus belohnt. Manches Casino bedankt sich bei seinen Kunden für die Nutzung des bevorzugten Zahlungsweges mit einem kleinen Bonus, zum Beispiel, wenn ein e-Wallet wie Paypal genutzt wird. Dann können durchaus 10 oder 15 % mehr Einsatz auf deinem Konto landen, als du überhaupt eingezahlt hast.

Nutze ausschließlich Casinos mit einer sicheren Lizenz, zum Beispiel aus Gibraltar oder Malta. Außerhalb Europas sorgen auch Curacao und Antigua dafür, dass das Spielumfeld so sicher wie möglich gestaltet ist. Schleswig-Holsteins Innenministerium vergibt ebenfalls Lizenzen! Vertraue dich außerdem vorzugsweise einem größeren, finanzstarken Unternehmen, das durch die Finanzmarktaufsicht kontrolliert wird.

Wenn deine ausgewählte Spielbank dann noch das Siegel eCogra-Siegel oder GLI-Zertifikat trägt, dann kannst du den angebotenen Bonus und damit auch das Spielangebot ruhig annehmen – falls er dir in allen Details zusagt.

Kommentare sind geschlossen.