Wie funktionieren Online Slot-Spielautomaten?

Von den Anfängen kommerzieller, mechanischer Spielautomaten in Kneipen, Spielsälen und Spielhallen, haben sich inzwischen vielerorts die Video Slots gegen ihre mechanischen Verwandten durchgesetzt. Und weil Video Slots schon auf einer digitalen Plattform aufgebaut sind, ist die Weiterentwicklung zum Spiel auf Tablets und Smartphones natürlich nur noch ein kleiner Schritt. Inzwischen kann man bei cozino.com/de und anderen Online Casinos nahezu fast jede Art des Glücksspiels wie Roulette, Blackjack, Poker und Video Slots auch mobil spielen.

Doch worauf lässt man sich beim Spielen von Online Spielautomaten wirklich ein? Kann man ihnen trauen? Wir versuchen im Folgenden Antworten auf diese Fragen finden.

Der Spielerfehlschluss

Zuerst ist es wichtig, zu verstehen, warum viele Menschen Spielautomaten instinktiv nicht trauen, egal, ob Online oder in traditionellen Casinos gespielt wird. Langfristig sind Spielautomaten darauf programmiert, dass der Vorteil der Wahrscheinlichkeit beim Casino oder dem Betreiber liegt. Das dient im Wesentlichen dazu, das Glücksspiel an sich erst einmal möglich zu machen. Zum Einen gilt: Damit attraktive Gewinne ausgezahlt werden können, müssen diese Summen generell betrachtet von Spielern als Einsatz geleistet und verloren werden. Casinos verschenken kein Geld. Zum Anderen ist es den Betreibern wichtig, Betriebskosten zu decken und einen für sie kommerziell sinnvollen Service zu leisten. Ungewissheit darüber, wieviel von Einsätzen letztlich in den Taschen der Betreiber stecken bleibt, lässt Spieler misstrauisch werden. Sogenannte „RTP“- oder „Return To Player“-Raten geben allerdings Orientierung darüber, wieviel Prozent seines Einsatzes ein ein Spieler bei sehr, sehr, sehr langfristigen Spiel wieder zurück erwarten kann. Wobei natürlich im kurzfristigen Spiel nichts garantiert ist und Gewinne und Verluste jederzeit eintreten können.

Hauptursache des Misstrauens ist allerdings der sogenannte Spielerfehlschluss. Dabei handelt es sich um die irrige Annahme, dass eine Folge von Spielergebnissen, wie z.B. eine Serie von verlorenen Spielen einen Gewinn in der nächsten Runde wahrscheinlicher macht. Das ist aber nicht der Fall. Denken Sie beispielsweise an das Werfen einer Münze: Bei jedem neuen Wurf wird das Resultat entweder Kopf oder Zahl sein. Ob in den vorherigen Runden unter Umständen zwei, fünf oder zehn Köpfe in einer Reihe erspielt wurden, hat absolut keinen Einfluss auf Verhalten der Münze in der aktuellen Runde. Bei Spielautomaten ist ein Zufallsgenerator am Werk und trotz langfristiger Begünstigung des Casinos, kann prinzipiell jede Spielrunde einen Gewinn und sogar einen Jackpot erspielen. Und doch sind viele Spieler der instinktiven Überzeugung, dass nach einer Serie von Verlusten beim nächsten Spiel doch einfach ein Gewinn herausspringen muss!

Zufallszahlengeneratoren

Jedes Slot-Spiel ist auf einem Zufallszahlengenerator aufgebaut. Jede Sekunde produziert dieser Generator tausende von Zahlen, und wenn ein Spieler die Walzen in Bewegung setzt erscheint ein völlig unvorhersehbares Resultat auf dem Spielfeld. Rein technisch betrachtet, kann eine Maschine streng genommen keine wirklichen Zufallszahlen erstellen, aber das Funktionsprinzip der Generatoren ist so angelegt, dass es der absoluten Unvorhersehbarkeit so nahe wie nur möglich kommt. Zufallszahlengeneratoren stellen sicher, dass alle Online Slot-Spiele in jeder Spielrunde wirklich allen Spielern dieselben Chancen auf einen Gewinn geben. Und unabhängig vom Glanz und Glitter eines jeden Automaten, lässt sich doch dank der Zufallsgeneratoren bei allen Online Slots jedes Spiel auf das simple, faire Prinzip reduzieren: Neues Spiel, neues Glück.

Entlarvte Slot-Spiel Gerüchte

„Casinos können Gewinnchancen aktiv manipulieren“ – Es herrscht bei vielen die Befürchtung, dass beim digitalen Glücksspiel Online Casinos mit Leichtigkeit an den Algorithmen drehen und je nach Spielsituation das Spielverhalten eines Automaten regulieren können. Laut den Richtlinien der Glücksspiellizenzen ist dies nicht erlaubt, und ein Verstoß dagegen würde schwere Folgen für jedes Casino bedeuten, das bei der Manipulation ertappt wird.

„Slots mit progressiven Jackpots sind die Besten“ – Vielen Leuten gehen beim Anblick der hohen Jackpots, die bei progressiven Slots gewonnen werden können, die Augen über. Hohe Gewinne machen das Spiel wesentlich lukrativer, nicht wahr? Man muss allerdings bedenken, dass die Jackpots ja auch finanziert werden müssen, und schlucken daher schlucken progressive Jackpots auch verhältnismäßig größerer Anteile der Einsätze, als as bei Spielen ohne progressiven Jackpot der Fall wäre. Wenn ein hoher Preis lockt, bedeutet es oft, dass Gewinne im niedrigerer oder mittlerer Höhe seltener auftreten. Normalerweise ist der Großteil des Einsatzes für die Ausschüttung kleinerer Gewinne reserviert. Solange Sie sich dessen bewusst sind, sollten Sie sich aber die Freude am Nervenkitzel, den ganz großen Jackpot zu ergattern, allerdings nicht entgehen lassen!

Kommentare sind geschlossen.