Wie wird man zum Siegertypen?

Manchmal scheint es so, als hĂ€tte eine Mannschaft den Erfolg fĂŒr sich gebucht. Das Gleiche gilt fĂŒr Einzelspieler. Sie haben einfach den Drive, also den Antrieb und die Motivation, um fĂŒr Jahre oder sogar Jahrzehnte erfolgreich zu sein.

Wie gelingt es einem, praktisch immer an sein Limit zu gehen? Wer sich einst die Dominanz eines Michael Schuhmacher in der Formel 1, als es tatsĂ€chlich noch um fahrerische Leistungen und weniger um die QualitĂ€t des Autos ging, erinnert oder einen Blick auf die einmalige Karriere des Roger Federer wirft, der begreift, dass diese Athleten von einem Nimbus umgeben sind. Sie sind oder waren nicht Teil des Sports und der Sport ist nicht dazu gedacht, einen Teil des eigenen Lebens zu bestimmen – diese Athleten sind der Sport. Sie durchdringen die Disziplin so sehr, dass die Geschichte nach ihnen ungeschrieben werden muss.

Das ist in der Regel nicht der Anspruch eines privaten Sportlers oder eines Hobbyisten, dennoch kann man von diesen Idolen vieles lernen. Nicht immer muss man die SiegermentalitĂ€t einzig und allein auf den Sport beschrĂ€nken. Heute ist es die Regel, dass man sich im Internet mit Spieler auf der ganzen Welt misst. Besonders kommt das in der Form des Online-Casinos zum Ausdruck. Dort bieten sich einem Spiele, fĂŒr die man noch vor wenigen Jahren ein reales Casino in der analogen Welt hĂ€tte aufsuchen mĂŒssen. Heute sind die Sicherheiten und die QualitĂ€t so sehr gestiegen, dass sich in Sachen Spannung und Gewinnmöglichkeiten zwischen dem traditionellen Casino und der Online-Variante kaum mehr Unterschiede zeigen.

Ein Siegertyp | Foto: Peggy_Marco, pixabay.com, Pixabay License

Ein Siegertyp | Foto: Peggy_Marco, pixabay.com, Pixabay License

Am eigenen Pokerface ĂŒben und das Spiel dominieren

Wer einzig und allein sein GlĂŒck herausfordern möchte, der spielt Lotto. Lukrativ kann es aber auch dann werden, wenn man etwas Neues versucht und etwa im Internet Geld verdienen möchte. Auch hier braucht es eine gewisse AbgebrĂŒhtheit und den richtigen Riecher, um dem Erfolg auf die Spur zu kommen. Innovatives Denken und Mut sind gefragt.

Ein Spiel, das die beste Balance zwischen dem GlĂŒck und dem eigenen Können findet, ist Poker. Als eines der traditionsreichsten Spiele in der Geschichte des GlĂŒcksspiels hat es wahre Legenden am Pokertisch hervorgebracht. Dabei handelt es sich auch um wahre Siegertypen, die Niederlagen schnell wegstecken und sich durch nichts und niemanden vom eigenen Erfolg abbringen lassen.
Um selbst einmal auf einem solchen Level spielen zu können, braucht es vor allem eines: viel Übung. Manche Pokerspieler der Spitzenklasse ĂŒben tĂ€glich Stunden. Dabei geht es nicht nur um Kombinationen und Wahrscheinlichkeiten, sondern auch um die eigene Psyche. Ein Poker Casinos-Vergleich ist fĂŒr neue Spieler die beste Möglichkeit, um tiefer in die Materie einsteigen zu können. Wer erfolgreich sein will, der muss auf Automatismen zurĂŒckgreifen können. Diese kann man nicht vortĂ€uschen, sie mĂŒssen einem in Fleisch und Blut ĂŒbergehen.

Vom Automatismus zur SiegermentalitÀt

Wenn die NervositĂ€t verfliegt und einzig und allein die eigene Selbstsicherheit und das Selbstvertrauen bleiben, dann ist einem der wichtigste Schritt gelungen: Man dominiert das Spiel. Je mehr sich der Zufall und das GlĂŒck in die Ecke drĂ€ngen lassen und je mehr man selbst an seine wohlĂŒberlegten Entscheidungen glaubt, desto wahrscheinlicher ist es, dass man sich auf der Spur zu regelmĂ€ĂŸigen Gewinnen befindet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.