Erbrecht: Diese 5 Irrtümer halten sich hartnäckig

Noch immer gibt es beim Thema Vererben viele Mythen und Unsicherheiten.

Der Tod eines lieben Mitmenschen gehört zu den einschneidendsten Erlebnissen, die jeder einmal auf seinem Lebensweg durchleben muß. Die Gefühle von Trauer und Verlust bestimmen die ersten Zeit nach dem Tod, doch schon bald kann es unter den Hinterbliebenen zum heftigen Streit kommen, wenn das Erbe nicht korrekt geregelt wurde. Solch ein Streit kann ein Familie auf viele Jahre, wenn nicht für immer entzweien.

Anzeige

Erbrecht

NatĂĽrlich beschäftigt sich niemand gern mit dem eigenen Ableben, doch jeder tut also gut daran, zu Lebzeiten seinen NachlaĂź zu regeln, besonders wenn …weiterlesen →

Geändertes EU-Erbrecht ab August 2015 wirksam.

Testament sofort ändern!

Am 17. August 2015 werden wichtige Änderungen im EU-Erbrecht wirksam. Die sogenannte EU-Erbrechtsverordnung 650/2012 ist zwar bereits seit dem 16. August 2012 in Kraft, doch erst mit dem 17.08.2015 werden die Änderungen für alle danach eintretenden Erbfälle in der EU (außer in Dänemark, Irland und Großbritannien) tatsächlich verbindlich.

Gerade fĂĽr Deutsche, die im Ausland leben, heiĂźt es nun schnellstens aktiv werden. Es bleiben nur wenige Monate Zeit, um die entsprechenden Vorkehrungen fĂĽr den Besitz im Ausland zu treffen. Deutsche, die keinen festen Wohnsitz im Ausland haben, sind eher nicht betroffen.

Viele Deutsche haben klugerweise vorgesorgt. Sie haben …weiterlesen →