Die beliebtesten Lottozahlen

Diese Lottozahlen tippen Spieler am liebsten.

Anzeige

Jeder Lotto-Spieler hat seine ganz eigenen Vorlieben, wenn es um die „richtigen“ Lottozahlen geht, die er auf seinem Lottoschein ankreuzt. Da werden die Geburtstage der Frau, der Kinder oder der Freunde herangezogen, da werden die Daten von bestimmte Ereignissen, wie Kennenlernen oder Hochzeit, getippt und da werden bestimmte Zahlen immer wieder angekreuzt, denen man magische Fähigkeiten andichtet, wie etwa der Zahl 13.

Doch all das nützt eigentlich nichts, denn statistisch betrachtet, hat jede Zahl die gleiche Chance, bei einer Lottoziehung gezogen zu werden. Und das bei jeder Ziehung wieder aufs Neue. Die Wahrscheinlichkeit läßt sich nicht überlisten.

Lottoschein 6 aus 49

Lottoschein 6 aus 49

Beliebte Zahlen

Es gibt also keine Zahlenkombination, die endlich „reif für einen Gewinn“ wäre. Statistisch betrachtet ist das Unsinn, doch das hält viele Lottospieler nicht davon ab, immer wieder die gleichen, beliebten Zahlen anzukreuzen. So sind die Zahlen 1 bis 12 und 1 bis 31 sehr beliebt, wegen der „Monate“ und „Tage“, aus denen sich bestimmte Datumsangaben kombinieren lassen. Deshalb ist auch die Zahl 19 (sie steht für das Jahrhundert) eine der beliebtesten Lottozahl, zusammen mit der 7 und der 3.

Neben diesen Zahlen tippen viele Lottospieler auch immer wieder bestimmte Muster. So kreuzen sie beispielsweise die Diagonale 1, 9, 17, 25, 33 und 41 an oder die Senkrechte 5, 12, 19, 26, 33 und 40.

Schlechte Gewinnquoten

Besonders clever ist dies natürlich nicht, denn solche Kombinationen werden leider von vielen Lottospielern angekreuzt, so daß die Gewinnsumme, die am Ende jeder Tipper erhält, dementsprechend klein ausfällt. Zuletzt mußten dies die Gewinner der Mittwochsziehung von Lotto 6 aus 49 am 30. Juli feststellen.
An diesem Abend wurde die kuriose Zahlenkolonne 9, 10, 11, 12, 13, die 37 und die Superzahl 3 als Gewinnzahlen gezogen. Solch eine Zahlenkolonne hatte es zuletzt vor 15 Jahren gegeben.
Wie zu erwarten war, fiel die Gewinnsumme allerdings äußerst bescheiden aus. Für 6 Richtige erhielten die Gewinner nur schlappe 262.713,90 Euro. Üblich sind für 6 richtige sonst Beträge von 1,5 bis zu 2 Millionen Euro. Diese Gewinner dürften sich neben der verständlichen Freude über 6 Richtige also auch massiv geärgert haben, denn in diesem Leben noch einmal 6 richtige zu haben, ist quasi unmöglich.

Deshalb sollte man Zahlenkombinationen aus Geburtstagen u.ä. und Zahlenkombinationen, die auf dem Spielschein irgendwelche Muster ergeben, tunlichst vermeiden, will man in Fall eines Gewinns auch eine möglichst hohe Gewinnsumme abkassieren, weil man diese nur mit wenigen anderen Spielern teilen muß.

Häufigste Zahlen

Allerdings gibt es neben all der Statistik und Wahrscheinlichkeit trotzdem ein paar Zahlen, die offenbar häufiger gezogen werden als andere. Seit dem Start der Lottoziehungen im Jahr 1955 wurden sechs Zahlen besonders häufig gezogen. Das sind die 49, 32, 6, 26, 33 und die 38.

Daneben gibt es auch ein paar Zahlen, die bisher am wenigsten gezogen wurden. Die 13, 45, 28, 30, 8 und die 46 sah man im Ziehungsergebnis noch nicht so häufig.

Das heißt natürlich nicht, daß dies auch in der Zukunft so bleiben muß, denn wie oben bereits erwähnt, geht bei jeder Ziehung alles wieder auf Anfang. Aber ein wenig Aberglaube und Bauernschläue gehört eben doch dazu, wenn man seine Lottozahlen im Tippfeld ankreuzt und auf den großen Gewinn hofft.



6 Punkte für deinen Weg zur finanziellen Freiheit:

Anzeige
E-Book: Mein Weg zur finanziellen Freiheit | © REICH-MIT-PLAN
E-Book: Mein Weg zur finanziellen Freiheit
© REICH-MIT-PLAN

Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind geschlossen.

banner