Die Aktien-Phobie der Deutschen

Die Mehrzahl der Deutschen besitzt keine Aktien.

Anzeige

Der einstige Höhenflug und bald darauf einsetzende Absturz der T-Aktie hat tiefe Spuren im Gedächtnis der Deutschen hinterlassen. Der “Neue Markt” machte viele Anleger und noch viel mehr die schillernden Firmenbesitzer zu Beginn des neuen Jahrtausends in kurzer Zeit reich. Mobilcom, EM.TV, T-Online, Comroad und Gigabell – all das sind Namen einstiger Sterne am Himmel der Börse, die innerhalb kurzer Zeit wieder verglüht sind.

Der Neue Markt

Zwischen 1997 und 2003, als der “Neue Markt” als eigenständiges Börsensegment wieder abgeschafft wurde, kam es zu einer gigantischen Kapitalvernichtung, die in diesem Ausmaß …weiterlesen →

Bestellerprinzip: Einige Makler versuchen das neue Recht zu umgehen

Manche Immobilienmakler versuchen zu tricksen. Wohnungssuchende müssen aufpassen.

Es gibt in der deutschen Wirtschaft noch immer ein paar Inseln der Glückseligkeit. Dazu zählen Blumenhändler, Möbelgeschäfte, Matratzenhersteller und Mode-Boutiquen. Dort werden in der Regel Margen erzielt, von denen der Rest der Unternehmen nur träumen kann.

Auch die Zunft der Immobilienmakler gönnte sich bisher ein leichtes Leben an der Sonne. Die Vermieter beauftragten die Makler mit der Vermittlung einer Wohnung oder eines Hauses, die Makler machten ein paar Fotos, erstellten ein Exposé und führten interessierte künftige Mieter durch das entsprechende Mietobjekt. Das war es im Prinzip, was die Makler leisteten. Dafür kassierten …weiterlesen →

Steuererklärung: So beantragt man eine Fristverlängerung.

Der 31. Mai ist normalerweise Stichtag für die Abgabe der Steuererklärung.

Heute ist der 01. Juni. Da freuen sich die Kinder in vielen Teilen Deutschlands über Geschenke und tolle Aktionen, denn heute ist – wie jedes Jahr am 01. Juni – Kindertag. Für die Erwachsenen ist heute eher ein nicht so fröhlicher Tag, denn heute ist der letztmögliche Termin, um seine Steuerklärung fristgerecht beim zuständigen Finanzamt abzugeben. Normalerweise ist dieser Stichtag der 31. Mai, doch der fiel dieses Jahr auf ein Wochenende, deshalb ist erst heute endgültig Schluß.

Nur wer einen Steuerberater oder einen Lohnsteuerhilfeverein damit beauftragt, die Steuererklärung für …weiterlesen →

Griechenland darf Euro Sondermünze prägen

Sondermünze zu Ehren der Einführung der Europaflagge vor 30 Jahren wird von Griechenland geprägt.

Ausgerechnet Griechenland, will man ausrufen, darf eine Sondermünze prägen, die von allen 19 Euroländern in Umlauf gebracht werden soll. Exakt dann, wenn das Hilfspaket für das Krisenland im Südosten Europas ausläuft und sich die Anzeichen mehren für einen Grexit, einen Austritt der Griechen aus dem Euro, soll die Sondermünze erscheinen. Ein Treppenwitz der Geschichte.

Die 2 Euro-Sondermünze wurde von der EU-Kommission zu Ehren der Europaflagge, die vor 30 Jahren das Licht der Welt erblickte, in Auftrag gegeben. Die Gestaltung der Münze wurde unter allen Münzanstalten des …weiterlesen →

Geändertes EU-Erbrecht ab August 2015 wirksam.

Testament sofort ändern!

Am 17. August 2015 werden wichtige Änderungen im EU-Erbrecht wirksam. Die sogenannte EU-Erbrechtsverordnung 650/2012 ist zwar bereits seit dem 16. August 2012 in Kraft, doch erst mit dem 17.08.2015 werden die Änderungen für alle danach eintretenden Erbfälle in der EU (außer in Dänemark, Irland und Großbritannien) tatsächlich verbindlich.

Gerade für Deutsche, die im Ausland leben, heißt es nun schnellstens aktiv werden. Es bleiben nur wenige Monate Zeit, um die entsprechenden Vorkehrungen für den Besitz im Ausland zu treffen. Deutsche, die keinen festen Wohnsitz im Ausland haben, sind eher nicht betroffen.

Viele Deutsche haben klugerweise vorgesorgt. Sie haben …weiterlesen →