Jetzt Kredit-Bearbeitungsgebühren zurückfordern

Der BGH kippt Gebühren für Verbraucherkredite.

Schlecht für die Banken, gut für die Verbraucher. Das Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) dürfte zehntausende Kunden betreffen, und die Banken werden Gebühren in Millionenhöhe zurückzahlen müssen.

Wer einen Kredit beantragt, kennt die nervige Prozedur. Zuerst fragt man seine Hausbank, und wenn die mit dem Kopf schüttelt, dann versucht man meist im Internet Kreditanfragen an andere Banken zustellen. Das sollte man zwar von Anfang machen, weil man so meist viel Geld sparen kann, ist aber auch mit einem erhöhten Aufwand verbunden.

Online-Portale, die die Konditionen der einzelnen Banken vergleichen und übersichtlich aufführen, können dabei helfen. …weiterlesen →

Der Jackpot-Run geht weiter

Heute geht’s um 28 Mio. EUR bei Euro Jackpot und morgen um 12 Mio. bei Lotto.

Auch am vergangenen Mittwoch wollte niemand das viele schöne Geld von der Lottogesellschaft haben. Kein Spieler hat die höchste Gewinnklasse erreicht und die Millionen blieben im Tresor.

Doch die Lottogesellschaft will die vielen Geldscheine unbedingt loswerden. Deshalb ist der Jackpot bei Lotto 6 aus 49 jetzt auf satte 12 Millionen Euro angewachsen.

Jackpot 12 Millionen Euro

Um diese Summe geht es bei der Ziehung am morgigen Samstagsabend. Doch das ist noch nicht alles. Zusätzlich wartet noch eine 1 Million bei der Zusatzlotterie Spiel 77 auf ein neues …weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Lotto

Jackpot-Alarm bei Lotto 6 aus 49

12 Mio. Euro warten in den beiden höchsten Gewinnklassen.

In den letzten Ziehungen wollte offenbar kein Spieler das viele Geld haben, oder alle warten auf noch mehr Kohle. Fakt ist, daß auch am vergangenen Samstag die beiden Gewinnklassen 1 und 2 unbesetzt blieben. Deshalb hat sich im Rang 1 ein Jackpot von 9 Millionen Euro und im Rang 2 ein Jackpot von 3 Millionen Euro angesammelt.

Macht zusammen 12 Millionen Euro, die am kommenden Mittwoch in der Ziehung bei Lotto 6 aus 49 auf glückliche Gewinner warten.

Jackpot 12 Millionen Euro

Um ein Haar wäre die Jackpotsumme noch höher ausgefallen. Doch bei der Zusatzlotterie …weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Lotto

Warum man Münzen nicht zur Bank bringen sollte

Geldeinzahlen oder Umtauschen bei Banken und Sparkassen kostet oft hohe Gebühren.

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat es getestet. Sie hat 1.000 Münzen zu 20 verschiedenen Banken und Sparkassen gebracht und versucht, dieses Kleingeld einzuzahlen oder in Geldscheine umzutauschen. Das Ergebnis ist ernüchternd. Von kostenlos, über nervige Bürokratie und hohe Gebühren bis zur Totalverweigerung war alles dabei.

Manche Banken nehmen Münzen nur an, wenn der Kunde diese vorher sortiert und in kleine Münzrollen aus Papier* verpackt. Ohne diese Vorarbeit verweigern die Banken schlicht ihren Dienst. Doch selbst wenn der Kunde diese Arbeit den Banken abgenommen hat, verlangen sie trotzdem noch horrende Gebühren. …weiterlesen →

Wissenswertes zu Sportwetten

Sportwetten erfreuen sich in Deutschland – anders als beispielsweise in England – erst seit wenigen Jahren wachsender Beliebtheit. Der Grund: Sportwetten sind in Deutschland vom Gesetzgeber her sehr stark reglementiert. Bis zur deutsch-deutschen Vereinigung hatten die Freunde von Sportwetten nur beim staatlichen Anbieter Oddset die Gelegenheit, eine Sportwette zu platzieren. Private Anbieter gibt es in Deutschland deshalb nur, weil Lizenzen, die unter der letzten DDR-Regierung vergeben wurden, durch den Einigungsvertrag ihre Gültigkeit behielten.

Erheblich erweitert hat sich die Zahl der Buchmacher, die in Deutschland Sportwetten anbieten dürfen, durch die Möglichkeiten, die das Internet bietet: Zahlreiche Buchmacher haben sich in Staaten …weiterlesen →