Muss man Gewinne aus dem Online-Casino versteuern?

Die Deutschen sind vielen verschiedenen Steuern unterworfen: Einkommensteuer, Erbschaftssteuer, Gewerbesteuer, Grundsteuer und so weiter. Soweit es die Gewinne in Online-Casinos betrifft, werden sie allerdings großzügig behandelt.

Auf eine Besteuerung dieser Gewinne wird nämlich normalerweise verzichtet. Spieler brauchen keine Abzüge zu befürchten. Brutto wird als Netto ausgezahlt. Somit werden Casinospieler besser behandelt als die Gewinner bei Sportwetten. Diese bezahlen bei ihren Einsätzen fünf Prozent Steuer. Die Gewinne aus Glücksspielen werden generell gesondert bewertet. Dementsprechend werden auch die Gewinne aus den Lotterien in voller Höhe und steuerfrei ausgezahlt.

Die Sichtweise des Finanzamts

Sie können also die besten Online Casinos besuchen und …weiterlesen →

Geändertes EU-Erbrecht ab August 2015 wirksam.

Testament sofort ändern!

Anzeige

Am 17. August 2015 werden wichtige Änderungen im EU-Erbrecht wirksam. Die sogenannte EU-Erbrechtsverordnung 650/2012 ist zwar bereits seit dem 16. August 2012 in Kraft, doch erst mit dem 17.08.2015 werden die Änderungen für alle danach eintretenden Erbfälle in der EU (außer in Dänemark, Irland und Großbritannien) tatsächlich verbindlich.

Gerade für Deutsche, die im Ausland leben, heißt es nun schnellstens aktiv werden. Es bleiben nur wenige Monate Zeit, um die entsprechenden Vorkehrungen für den Besitz im Ausland zu treffen. Deutsche, die keinen festen Wohnsitz im Ausland haben, sind eher nicht betroffen.

Viele Deutsche haben klugerweise vorgesorgt. Sie …weiterlesen →