BinGO! Gewinnzahlen vom 10.09.2017

Die Bingozahlen & Quoten der aktuellen BinGO! Ziehung vom 10. September 2017.

Eine halbe Million Euro wartet heute im Jackpot bei BinGo! – der Umweltlotterie von Lotto Niedersachsen. Doch das Geld findet vorerst kein neues Zuhause, denn auch bei der heutigen Ziehung schaffte es niemand, einen Dreifach-BinGO! auf seinem Spielschein anzukreuzen. Wer dringend Geld braucht, der sollte deshalb vielleicht auf einen Kurzzeit-Kredit zurückgreifen*, um einen finanziellen Engpaß zu überbrücken.

Anzeige

Die weiteren Gewinnklassen können sich dagegen nicht beschweren. Die gezogenen Zahlen waren so ergiebig, daß …weiterlesen →

Ist bei dir am Ende des Geldes auch noch so viel Monat übrig?

So kannst du mit einem Kurzzeitkredit deinen finanziellen Engpaß überbrücken.

Wer kennt das nicht: Das Geld ist wieder mal zu Ende, doch der Monat zieht sich noch ein paar Tage hin. Dann muß schnell eine Lösung her. Ein Kurzzeitkredit* kann dich in solch einer Situation retten. Das geht schnell und unkompliziert.

So schnell kannst du in die Klemme kommen

Es kann immer wieder vorkommen, daß mehr Geld brauchst, als du gerade zur Verfügung hast. Zum Beispiel dein Auto geht kaputt und die Reparatur kostet ein paar hundert Euro. Das geht schneller als dir lieb ist, denn heutzutage kommst du …weiterlesen →

0% Kredite für Verbraucher

Die Zinsflaute macht es möglich: Null-Prozent-Kredite für Verbraucher.

Einen Kredit ohne Zinsen zu bekommen, war früher unmöglich. Schon jedes kleine Kind wußte, daß die Bank Zinsen berechnet, wenn man sich von ihr Geld leiht. Von diesem Geld lebte die Bank und bezahlte ihre Mitarbeiter.

Kredite früher

Wer also einen Kredit aufnahm, mußte zusätzlich zu dem Geld, was er in monatlichen Raten über mehrere Jahre an die Bank zurückzahlte, ordentliche Zinsen zahlen. Zinsen von 6 bis 9 Prozent pro Jahr waren keine Seltenheit. Die Höhe dieser Zinsen war abhängig von der Bonität des Schuldners, von der Höhe des Kredits, von …weiterlesen →

Bank rät: „Verkaufen Sie alles!“

Die Börsenexperten der Royal Bank of Scotland raten ihren Kunden zum Verkauf aller Papiere, nur Anleihen solle man behalten.

Das Jahr 2016 könnte durchaus als Katastrophenjahr in die Geschichte eingehen, glaubt man den Anlageexperten der Royal Bank of Scotland (RBS). Die sehen ähnlich verheerende Abzeichen für einen globalen Absturz, wie das zuletzt 2008 der Fall war. Deshalb sollten die Bankkunden möglichst sämtliche von ihnen gehaltene Papiere und Anlageprodukte sofort verkaufen. Lediglich Anleihen mit hoher Qualität sollten im Depot verbleiben.

Globale Deflation

Das ist natürlich eine Hammeraussage einer Bank, die einen nicht unwesentlichen Anteil ihres Gewinns mit der Abwicklung der Börsengeschäfte …weiterlesen →

Kredit: Bearbeitungsgebühr zurückfordern.

So forderst du die Kreditbearbeitungsgebühr zurück.

Jetzt heißt es schnell handeln, denn bis zum Jahresende 2014 sollte man die Gebühren für Kredite ab 2005 zurückgefordert haben. Sonst tritt die Verjährung ein.

Schon im Mai hatte sich der Bundesgerichtshof (BGH) mit den Gebühren beschäftigt, die manche Banken den Kreditnehmern für die Bearbeitung der Verbraucherkredite in Rechnung gestellt haben. Diese Gebühren wurden vom BGH für unzulässig erklärt.

Allerdings konnte man dabei von einer dreijährigen Verjährungsfrist ausgehen. Doch nun hat der BGH noch einmal nachgelegt und unmißverständlich klargestellt, daß eine Verjährung für Gebühren, die im Jahr 2005 und später gezahlt wurden, noch nicht …weiterlesen →