5 Alternativen zu Paypal

Zahlungsverkehr im Internet.

Paypal geh√∂rt zu ebay. K√§ufe und Verk√§ufe auf dem Marktplatz* werden zu einem gro√üen Teil √ľber Paypal abgewickelt. Aber auch andere Anbieter und Online-Shops, wie Zalando, dress-for-less und buch.de oder auch Airlines, wie Qatar Airways, Air Berlin und Lufthansa, und Reiseunternehmen, wie 9flats und Travelbird, bieten Paypal als Zahlungsm√∂glichkeit an.

Anzeige

Paypal ist zu einer festen Größe im Internet geworden und zu einer wichtigen finanziellen Säule im ebay-Konzern. 230 Millionen in 193 Ländern der Erde haben einen Paypal-Account. #Update: Mittlerweile haben sich ebay und Paypal getrennt.#

Paypal wirbt mit der Sicherheit beim Bezahlen, doch besonders vielseitig ist der Dienst nicht. Da gibt es Mitbewerber, die das durchaus besser k√∂nnen. Auch wenn deren Akzeptanz, besonders im deutschen Handel noch stark zu w√ľnschen l√§√üt. Doch die Konkurrenten haben noch viel vor und wollen den Marktf√ľhrer Paypal mit mehr Service und zus√§tzlichen Angeboten vom Sockel sto√üen. Die attraktiveren Geb√ľhrenmodelle aus der Sicht der Kunden d√ľrften dabei jedenfalls helfen.

5 Alternativen zu Paypal:

  • Amazon Payments

    • geh√∂rt, wie der Name schon sagt, zum ebay-Konkurrenten Amazon.
    • User von Amazon k√∂nnen damit Geld senden und empfangen.
    • Kosten: 1,9 Prozent zzgl. 0,35 EUR pro Transaktion
    • Nutzung des Dienstes √ľber vorhandenen Kreditkarte oder per Lastschrift
  • Skrill

    • firmierte fr√ľher unter Moneybookers
    • User k√∂nnen weltweit mithilfe einer E-Mailadresse Geld senden und empfangen.
    • Kosten: Geldeing√§nge sind kostenlos, Geldausg√§nge kosten pauschal 0,50 EUR
    • 40 verschiedene W√§hrungen werden unterst√ľtzt
    • F√ľr 10 EUR pro Jahr erh√§lt man eine Prepaid-Kreditkarte f√ľr Einkauf im Internet
    • Selbst ebay akzeptiert mittlerweile Skrill
  • Click and Buy

    • geh√∂rt der Telekom und gibt es schon lange
    • stark verbreitet, weil es hierzulande die einzige M√∂glichkeit ist, ohne Kreditkarte oder Voucher im Apple iTunes-Store einzukaufen
    • Kosten: keine Geb√ľhren f√ľr Kontoer√∂ffnung, Zahlung oder Aufladung.
    • Nur bei fehlender Kontodeckung werden 15 EUR f√§llig, bei verstrichener Zahlungsfrist 7,50 EUR
    • Trotzdem der effektiv g√ľnstigste Anbieter
    • Nutzung auf dem Smartphone m√∂glich, Bezahlung geht aber nur √ľber die mobile Webseite
  • Yapital

    • geh√∂rt zur Otto-Versandgruppe, noch relativ neu
    • Rewe will Yapital demn√§chst in seinen Superm√§rkten akzeptieren
    • Multichannel-Bezahldienst: Nutzung am Computer, auf dem Smartphone und an der Kasse m√∂glich
    • Nutzung von QR-Codes f√ľr einen schnellen Bezahlvorgang
    • Zur Zeit ist das Bezahlen, Aufladen und Senden von Geldbetr√§gen m√∂glich
    • K√ľnftig sollen der Empfang von Geld und das Bezahlen von Rechnungen m√∂glich werden
    • Kosten: komplett kostenlos f√ľr Endkunden
  • Google Wallet

    • geh√∂rt, wie der Name schon sagt, zu Google
    • vor allem in den USA verbreitet
    • der Funktionsumfang ist sehr umfangreich
    • kontaktloses Bezahlen √ľber NFC-taugliche Smartphones
    • Google-Konto-User k√∂nnen sich gegenseitig Geld senden
    • Kosten: kostenlos, nur f√ľr Zahlungen √ľber eine verkn√ľpfte Kreditkarte fallen Geb√ľhren (2,9 Prozent des Transaktionswertes) an

Anzeige

[Letzte Aktualisierung am 23.06.2024 um 04:01 Uhr / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]