Die 6 ist die Lottozahl des Jahres 2014

Lottozahl 6 verdrÀngt die 22 vom Thron der meistgezogenen Zahlen.

Anzeige

Vergiss die 13, vergiss die 7! Diese vermeintlichen GlĂŒckszahlen konnten auch im vergangenen Lottojahr ihrem Ruf wieder einmal nicht gerecht werden. Stattdessen konnte sich ein alter Bekannter wieder ganz nach oben kĂ€mpfen, nĂ€mlich die Lottozahl 6.

Lottokugeln | © Fiedels - Fotolia.com

Lottokugeln | © Fiedels – Fotolia.com

Die 6 ist die Lottozahl des Jahres 2014. Bei insgesamt 21 von 105 Ziehungen bei Lotto 6 aus 49 (53 Ziehungen am Mittwoch und 52 am Samstag) zÀhlte die Zahl 6 zu den sechs Richtigen.

Mit diesem Ergebnis konnte die 6 die 22 vom ersten Platz verdrĂ€ngen und ihren alten Titel aus dem Jahr 2011 zurĂŒckerobern.

Die Platzierung 2014 im Einzelnen:

  1. die Lottozahl 6 mit 21 Treffern
  2. die Lottozahl 32 mit 18 Treffern
  3. die Lottozahl 24 mit 17 Treffern

Die Zahl, die im letzten Jahr am wenigsten gezogen wurde, ist die 2. Bei nur sieben Ziehungen befand sich die 2 unter den sechs Richtigen. Ein klÀgliches Ergebnis.

Bei den ermittelten Superzahlen fĂŒhren die Zahlen 3 und 5. Diese wurden jeweils 13 mal gezogen.

Theorie gegen RealitÀt

Wenn man davon ausgeht, daß diese Serie anhĂ€lt, dann sollte man in 2015 beim AusfĂŒllen des Lottoscheines auf die Zahlen 6, 32 und 24 setzen. Die 2 sollte man dagegen tunlichst meiden.
Man sollte jedoch bedenken, daß solch ein Vorgehen gegen alle Regeln der Statistik und des Zufalls verstoßen wĂŒrde, denn rein theoretisch hat jede Zahl bei jeder Lottoziehung die gleichen Chancen. Die RealitĂ€t weicht aber allzu hĂ€ufig von der Theorie ab, wie die oben aufgefĂŒhrte Top3 Platzierung beweist.

Lotto ist vor allem ein Spiel mit dem GlĂŒck. Und dies wĂŒnschen wir allen Lottospielern im Lottojahr 2015.

Anzeige

Kommentare sind geschlossen.