Stichtag 30.09.: Versicherungen checken!

Viele Vertr√§ge sich noch bis Ende September k√ľndbar. Jetzt unbedingt die Vertr√§ge checken – so l√§√üt meist viel Geld sparen.

Versicherungen geh√∂ren nicht gerade zu den Schn√§ppchen, f√ľr die man allj√§hrlich sein Geld ausgeben mu√ü. Hier ab und zu das verf√ľgbare Angebot auf dem Markt zu checken, kann viel Geld sparen oder bessere Konditionen bedeuten.
Findet man eine Versicherung, die gleiche oder bessere Konditionen zu einem g√ľnstigeren Preis bieten kann, sollte man nicht lange z√∂gern und seinen alten Vertrag k√ľndigen.

Anzeige

K√ľndigungsfrist

Der 30. September ist dabei ein wichtiges Datum im Kalender. Da sich bei vielen Versicherungsvertr√§gen das Versicherungsjahr mit dem Kalenderjahr deckt, gilt bei einer dreimonatigen K√ľndigungsfrist das Ende des Monats September als wichtige Frist. Bis zum 30. September mu√ü das K√ľndigungsschreiben sp√§testens beim Versicherer eingehen, will man die K√ľndigungsfrist einhalten.
L√§√üt man diese Frist verstreichen, kann man erst wieder im September des Folgejahres k√ľndigen. Bis dahin ist man dann weiter bei seinem alten Anbieter zum alten Preis versichert.

F√ľr die allermeisten Kfz-Versicherungen gilt der 30. September als Stichtag, da diese eine dreimonatige K√ľndigungsfrist haben. Meist lohnt es sich gerade bei der Kfz-Versicherung, Ausschau nach g√ľnstigeren Alternativen zu halten. Hier l√§√üt sich viel Geld sparen, bis zu mehreren hundert Euro im Jahr sind locker drin.
Oftmals reicht es auch schon, seinem Versicherer mit K√ľndigung zu drohen, damit dieser mit besseren Konditionen oder g√ľnstigeren Preisen lockt. So kann man sich den notwendigen Papierkram ersparen und sich trotzdem √ľber ein paar Euro mehr im Portemonnaie freuen.

Euro Geldscheine

Euro Geldscheine

Unn√∂tige Versicherungen k√ľndigen

Wenn man schon einmal dabei ist, seine Versicherungsvertr√§ge zu √ľberpr√ľfen, sollte man sich auch gleich von √ľberfl√ľssigen, sinnlosen Vertr√§gen trennen. Neben den wichtigen Absicherungen, wie private Haftpflicht-, Hausrat- und Berufsunf√§higkeit-Versicherung, gibt es zahlreiche Versicherungen, die eher √ľberfl√ľssig sind.

Zu diesen unn√∂tigen Versicherungen z√§hlen u.a. die Glasversicherung, Handyversicherung, Unfallversicherung,¬†Reisegep√§ckversicherung und die Insassenversicherung. Solche Versicherungen kosten nur unn√∂tig Geld und helfen im Fall der F√§lle nur begrenzt, wenn √ľberhaupt. Meist k√∂nnte man den entstandenen Schaden sowieso locker aus eigener Tasche zahlen.

Anzeige
Sat-Flachantennen.de

Kommentare sind geschlossen.